Was ist Ayurveda?

Was ist Ayurveda

Ayurveda ist ein aus Indien stammendes Heilsystem, bereits über 5000 Jahre alt und hat andere medizinische Systeme, wie die chinesische Medizin, die tibetische Naturheilkunde oder die antike griechische Medizin wesentlich beeinflusst.

Ayus bedeutet „lange Zeitspanne“ oder „Leben“ und Veda bedeutet „vollständiges Wissen“, somit lässt sich Ayurveda als Wissenschaft vom langen Leben übersetzten.

Das Wort Ayurveda kommt aus den alten indischen Schriften den Vedas. Dort wird auch klar, dass Ayurveda nicht nur ein Heilsystem ist, sondern auch die Bereiche Philosophie, Psychologie oder auch Ethik betrachtet.

Unser Leben mit den Empfehlungen des Ayurvedas sollen uns Spaß bringen, unsere Gesundheit stärken, unser Wohlbefinden erhöhen und unser Verständnis für unser eigenes und das Verhalten von Anderen schärfen. Das alles und noch viel mehr sind Potentiale von Ayurveda.

Was ist das Besondere an Ayurveda?

Ayurveda ist geprägt von der ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen. Es wird nicht nur auf das Symptom geschaut, was der Körper nach außen trägt, sondern auf die Ursache.

Körper, Geist und Seele sind eng verknüpft, dieser Dreiklang hat eine hohe Wirkung auf unser Wohlbefinden. Natürlich können sich Symptome auf körperlicher Ebene abzeichnen, aber auch die emotionale Verfassung, soziale Aspekte oder geistige und psychische Disharmonien können eine Rolle spielen.

Ziel des Ayurveda ist es dem Menschen in allen Bereichen seines Lebens Potentiale aufzuzeigen aus denen er für sich passende Möglichkeiten auswählen kann. Jeder Mensch ist individuell und hat seine ganz eigene angeborene Konstitution, wenn diese erkannt wird, kann nach ihr gelebt werden und der Mensch bleibt gesund. Im Rahmen der Nahrung können je nach Konstitution oder aktueller Verfassung der Person bestimmte Lebensmittel optimal oder suboptimal wirken, was sich in der Stimmung, der Energie und dem Wohlbefinden widerspiegelt.

Welche Vorteile bietet Ayurveda?

Ayurveda bietet Möglichkeiten die Gesundheit des Menschen zu unterstützen, von der Ernährung über die Meditation bis hin zu allen Bereichen des Lebens. Gesund ist dabei wer in einer normalen Balance lebt, ausreichend Energie hat und keinerlei Krankheiten oder Unwohlsein verspürt. Es wird darauf geachtet, dass kein Mensch gleich ist und das Gleichgewicht bei jedem verschiedene Ausprägungen haben kann.

Im Ayurveda wird gelehrt im Einklang mit der Natur und unserer Konstitution zu leben, wodurch dieses Heilsystem sowohl zeitlos als auch ortsunabhängig umsetzbar ist. Ayurveda zeigt uns Möglichkeiten einer undogmatischen Lebensweise mit individuellen Lösungen und bietet dabei eine einfache Integration von ayurvedischen Elementen in den Alltag.

Lass uns gemeinsam deine perfekte Lösung für ein gesundes Leben finden.